Britisch kommunistische Internationalistin aus London, Ruken Renas, gedenkt an die Britische YPJ Kämpferin Helin Qerecox (Anna Campbell).

„In meinem ersten Monat in Rojava lernte ich Helin kennen, als ich in Sere Kaniye im Krankenhaus behandelt wurde. Sie besuchte mich zwei mal, um nach mir zu sehen. Ich erinnere mich noch genau, an ihre Entschlossenheit und Kraft, als sie mir erzählte, dass sie kämpfen will. Sie sprach gut kurdisch, sie war beliebt bei den Leuten für ihre Freundlichkeit und ihrem Eifer mit ihnen zu sprechen, zu zuhören und zu helfen ein neues Leben zu kreieren.

Sie kam nach Rojava um der kurdischen Revolution zu dienen, besonders der wachsenden Frauenbewegung, die hunderte von Frauen aus den Fängen von Deash und dem Assad Regime befreit hat. Sie war ein Teil dieser kurdischen Gesellschaft, hatte eine starke Bindung und bewegte sich mit den Frauen in Rojava, dabei erkannte sie die Freiheit und Autonomie der Menschen in der Revolution.

Kurz bevor sie nach Afrin ging, erzählte sie mir, dass sie kämpfen wird, so wie sie es auch in Sere Kaniye tat. Noch einmal, sah ich in ihren Augen diese eiserne Entschlossenheit, da wusste ich, sie wird kämpfen. Sie war unaufhaltbar. Ihre Kraft und ihr Mut waren vollkommen.

Helin war sehr beliebt und wurde geschätzt von den Menschen in Kurdistan. Ihre Solidarität, Opferbereitschaft sowie ihre Willenskraft sind unverkennbar. Sie wird eine Icone der internationalen Solidarität und beweist dass Liebe, Mut und der humane Instinkt andere Leben zu retten, trotzt den lügen, dass die menschliche Natur egoistisch und gleichgültig ist existiert.

Sehid Helin wird in Erinnerung bleiben als Heldin des 21. Jahrhundert. Wir dürfen sie niemals vergessen.“

Categories: Deutsch

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com