[FR]

Ce mercredi 15 août, l’armée turque a attaqué la région de Shengal (dans le nord de l’Irak). Les véhicules de trois unités d’auto-défense de Shingal (YBS) ont été touchés par des bombes larguées par l’aviation turque. Les attaques ont été confirmées par l’armée turque. Plusieurs combattants auraient été tués.

L’attaque s’est déroulé le lendemain de la visite du Premier ministre irakien Haider al-Abadi à Ankara, où il a rencontré le président turc Recep Tayyip Erdogan. Abadi avait déclaré lors de sa rencontre avec Erodgan que l’Irak ne permettrait à aucun groupe de menacer la Turquie voisine en utilisant le territoire irakien.

Le 15 août, la communauté Yezédi commémorait le massacre de Kojo, un village de la région de Shengal.

Le 15 Août 2014, l’EI a attaqué le village, qui se trouve à 25 km au sud de Shengal et où vivaient 1738 habitants, 300 familles Yézidis. Les gens du village ayant refusés de se convertir à l’islam, le village fut massacré et les femmes et des enfants furent enlevés:

380 hommes et garçons furent tués et enterrés dans une fosse commune à la périphérie du village.
694 femmes et enfants furent enlevé.e.s. Les femmes furent revendues comme esclaves sexuels et certains enfants furent intégrés dans l’EI pour devenir des enfants soldats.

Lire plus

Lire l’article (en anglais)

[DE]

Am Mittwochnachmittag flogen türkische Kampfjets Angriffe auf die Shengal-Region im Nordirak. Die Shengal-Region (auch: Sindschar, Singar oder Shingal) ist das Siedlungsgebiet der Eziden (auch Jesiden), das im August 2014 vom IS überfallen wurde und tausende Eziden ermordet, Frauen und Kinder verschleppt und versklavt wurden. Bei dem Angriff gab es Tote und Verletzte. Über ihre Zahl gibt es noch keine genauen Angaben. Einen Tag zuvor gab es ein Treffen zwischen dem türkischen Präsidenten Erdogan und dem irakischen Ministerpräsidenten Abadi.

Ein Korrespondent der ezidischen Zeitung Êzîdîpress berichtete, dass drei Fahrzeuge der ezidischen Selbstverteidigungseinheit Shingals (YBŞ) von den Bomben der Türkei getroffen worden seien. Die Fahrzeuge befanden sich in einem Konvoi auf dem Rückweg von einer Gedenkzeremonie. Die türkische Armee bestätigte die Angriffe am Mittwochabend. Sie behauptete, sie habe bei den Luftschlägen den ezidischen PKK-Funktionär Zeki Shingali getötet.

Dies wurde allerdings bisher noch nicht vor Ort bestätigt. Shingali ist allerdings kein PKK-Funktionär, wie die türkischen Militärs behaupten, sondern er ist ein aus Deutschland stammender YBŞ-Kommandant, der die Selbstverteidigungseinheit mit aufgebaut hat. Im Shengal werden alle Checkpoints von der irakischen Armee und teilweise von der YBŞ kontrolliert. Die PKK-Einheiten hatten sich schon im Sommer 2017 nach einer Übereinkunft mit der irakischen Regierung aus der Region zurückgezogen.

Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass dieser Angriff genau am vierten Jahrestag des Massakers des ezidischen Dorfes Kocho stattfand. Am 15. August 2014 überfiel der IS das Dorf, das 25 km südlich von Shengal liegt. In dem Dorf mit 1738 Einwohnern lebten 300 ezidische Familien. Zwölf Tage hielt der IS die Menschen im Dorf gefangen und zwangen sie zur Konvertierung zum Islam. Als die Bewohner sich weigerten, wurden von den 1200 anwesenden Bewohnern

  • 380 Männer und Jugendliche erschossen und in einem Massengrab am Rande des Dorfes begraben.
  • 694 Frauen und Kinder entführt und als Sexsklavinnen bzw. zu Kindersoldaten ausgebildet.
  • 63 große Familien komplett ausgelöscht.
  • Von 47 Großfamilien hat jeweils eine einzige Person überlebt.
  • Von 17 weiteren Großfamilien überlebten jeweils 2 Familienmitglieder

Hier den vollständigen Artikel auf Heise.de lesen.

[EN]

Kocho village of Shengal was hit by Turkish airstrikes when Yazidi people were commemorating the massacre perpetrated in the village four years ago. The Ezidxan (Yazidi land) Press issued a written statement on the aerial attack by the invading Turkish army on Tuesday night. The air raids targeted the activities held to commemorate the anniversary of the Kocho massacre.

Read the statement on ANF.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com